WIRTSCHAFTSJUNIOREN WERRA MEIßNER e.V.

Ball der Wirtschaft 2017

Die Zeit läuft…………. 

Nachbericht zum Heringsessen

Die Wirtschaftsjunioren Werra-Meißner haben bei Ihrem Jahresauftakt zum Heringsessen bewiesen, dass man das neue Jahr in guter Atmosphäre und mit angenehmen Gesprächen beginnen kann. Ein Abend mit anderen Mitgliedern der WJ Kassel fand am Dienstag, den 07. Februar 2017 in der Jausenstation Weißenbach, als Jahresauftaktveranstaltung der Wirtschaftsjunioren, statt.

Gut funktionierende Netzwerke sind besonders in unserer heutigen Zeit für jede Unternehmerin und jeden Unternehmer unerlässlich geworden. Aus diesem Grund haben wir diesen Abend durchgeführt. Gleichzeitig sollte der Teamspirit der WJ gefördert werden und neue Anregungen gesammelt werden.

Den Abend eröffneten Denise und Constance in gewohnt charmanter und informativer Weise im Namen des Vorstands der WJ Werra-Meißner, mit den besten Wünschen für das Jahr 2017.

In einem gleichsam spannenden, wie auch kurzweiligen Vortrag über die Ziele des Abends nahmen sie die Zuhörer mit. Sie charakterisierten die jeweiligen Ziele und spannten den Bogen über verschiedene Schwerpunkte. Ebenso wurde der „Mehrwert“ herausgestellt.

Danach ging es an die Zubereitung des Heringssalats. In mehreren Gruppen stellten sich die WJ der Herausforderung. Das Ergebnis: Obwohl die exakt gleiche Rezeptur verwandt wurde, gleicht am Ende kein Heringssalat dem anderen, sprich, sie hatten alle ein unterschiedliches Aussehen, Konsistenz und Geschmack.

Alle Heringssalate wurden probiert und ausnahmslos verzehrt!

Im Anschluss wurden die Vorschläge und Ergebnisse des Brainstormings von Constance präsentiert.

Zum Ende blieb für die Teilnehmer noch etwas Zeit sich in kurzen persönlichen Einzelgesprächen auszutauschen. Es gab noch die Gelegenheit die aktuelle politische Lage zu erörtern, verknüpft mit der Gesamtsituation in unserer Region. Die gesamte Wirtschaft steht hier vor großen Aufgaben und Herausforderungen. Vor dem Hintergrund der aktuellen politischen und wirtschaftlichen Situation, die an verschiedenen Beispielen kurz und prägnant skizziert wurden, konnten Prognosen und Einschätzungen abgegeben werden.

Die WJ Kassel und unsere Gäste bedankten sich für diesen Abend und versicherten uns, bei weiteren Veranstaltungen gerne wieder dabei zu sein.

Unser ausdrücklicher Dank gilt Matthias Pflüger, welcher uns die Jausenstation für diesen Abend exklusiv zur Verfügung gestellt hatte.

Des Weiteren möchten wir uns bei Constance und Denise für die wunderbare Organisation und das Engagement bedanken. Ebenso möchten wir uns bei allen anwesenden Mitgliedern für die tatkräftige Unterstützung bedanken.

 

 

 

Heringsessen

Liebe Mitglieder,

wir veranstalten am 07. Februar 2017 ein traditionelles „Heringsessen“, zu dem wir Dich herzlich einladen.

Wir möchten mit diesem Abend das „Wir-Gefühl“ der Wirtschaftsjunioren stärken!

Wenn man alle Mitglieder zusammen ins Boot holt und gemeinsam agiert, macht man die Wirtschaftsjunioren nachhaltig noch effizienter und erfolgreicher. Nur durch eine starke Basis und engagierte Mitglieder gelingt dies.

Ihr müsst keine Kochprofis sein, um mitzumachen. Es zählen der Spaß und das Miteinander.

Die Leitung übernimmt Matthias Pflüger. Gemeinsam wollen wir den Heringssalat zubereiten und ihn im Anschluss in der gemütlichen Atmosphäre der Jausenstation Weißenbach genießen.

Der Abend beginnt am 07. Februar 2017 um 17:30 Uhr in der

Jausenstation Weißenbach

Weißenbachstraße 1A

37247 Großalmerode-Weißenbach

Anmeldungen sind erbeten bis einschließlich 31. Januar 2017!

Wir freuen uns schon jetzt auf einen interessanten Abend und viele Anmeldungen.

Für weitere Rückfragen stehen wir gerne unter den bekannten Kontaktdaten zur Verfügung.

 

BALL DER WIRTSCHAFT 2017

Liebe Mitglieder, Freunde und Interessenten,

wir richten im kommenden März 2017 den zweiten Ball der Wirtschaft aus und wollen einen angemessenen Rahmen bieten, Begegnungen zwischen Wirtschaft, Politik sowie weiteren Verbänden und Vereinen zu ermöglichen. Der erste Ball der Wirtschaft im Jahr 2015 wurde sehr gut besucht und dort verlebten alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen eine wunderschöne Ballnacht in familiärer Atmosphäre. Darum wagen wir uns an einen weiteren Ball heran.

Um unsere Themen in einer geselligen Atmosphäre weiter zu vertiefen und gleichzeitig neue Impulse zu erhalten, laden wir Sie sehr herzlich zum Ballabend am

Samstag, den 25. März 2017

im Alten Casino (Lindenhof), Friedrich-Wilhelm-Straße 26 in Eschwege ein

(Einlass ab 18.30 Uhr).

Der Ball steht unter dem Motto „Land(auf)Schwung“. Das Thema soll von verschiedenen Seiten kurz und unterhaltsam beleuchtet werden.

Als Ehrengäste konnten wir bisher den Regierungspräsidenten Herrn Dr. Walter Lübcke und Herrn Landrat Stefan G. Reuß gewinnen. Diese Personen werden einen kurzen Vortrag zum Thema „Land(auf)Schwung“ halten.

Begleiten wird uns die Band „Suspenders“ – eine bekannte und beliebte 5-Personen –Tanz- & Party-Band.

Selbstverständlich wird der kulinarische Genuss auch nicht zu kurz kommen. Ein warmes Buffet und edle Weine von renommierten Gastronomen aus der Region werden unsere Gaumen verwöhnen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner zum

Ball der Wirtschaft 2017 die Ehre erweisen.

Die Anmeldung wird mit der Überweisung des Teilnehmerbeitrags von

EUR 85,- (pro Person)

verbindlich und durch die Zusendung der Ballkarte unsererseits zu einem späteren Zeitpunkt bestätigt.

Weitere Informationen unter:

WJ Werra-Meißner e.V.
c/o IHK Kassel-Marburg
Servicezentrum Werra-Meißner
Niederhoner Straße 54
37269 Eschwege
Tel: 05651 3351314
Fax: 05651 3351320
Email: vorstand@wj-werra-meissner.de

Schon jetzt freuen wir uns auf einen spannenden Abend im Alten Casino (Lindenhof) in Eschwege und stehen für Rückfragen jederzeit unter den genannten Kontaktdaten zur Verfügung.

Freundliche Grüße

Wirtschaftsjunioren Werra-Meißner e.V.

 

Nachbericht zum Besuch Weihnachtsmarkt Kassel

Auch wenn es vom Wetter her nicht weihnachtlich war, können wir trotzdem auf einen Weihnachtsmarkt mit winterlichem Flair zurückblicken.

Glühwein, Eierlikör und Kaminzimmer im Weihnachtsambiente sind nur einige der Highlights, die wir beim Besuch auf dem Weihnachtsmarkt Kassel  hatten.  An dieser Stelle danken wir dem Organisator Marcel Müller, den fleißigen Helfern von „Rupperts“ und dem Team vom „Kaminzimmer“, die uns unterstützt haben.

In gemütlicher Runde wurde uns ebenfalls eine umfangreiche Präsentation über das Schaustellergewerbe auf dem Weihnachtsmarkt Kassel gegeben. Es gab die Gelegenheit sich mit den anwesenden Mitgliedern in lockerer Atmosphäre über die neuesten Entwicklungen in der Wirtschaft der Region Nordhessen und speziell der Stadt Kassel auszutauschen. Darüber hinaus blickte man auf die kommenden Veranstaltungen im Jahr 2017.

Es bot sich für uns alle die Gelegenheit an diesem Abend, sich auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und zu pflegen.

Weihnachtsgrüße

Weihnachtsgrüße 2016

BALL DER WIRTSCHAFT 2017

Liebe Mitglieder, Freunde und Interessenten,

wir richten am Samstag, den 25. März 2017 den zweiten Ball der Wirtschaft aus und wollen einen angemessenen Rahmen bieten, Begegnungen zwischen Wirtschaft, Politik sowie weiteren Verbänden und Vereinen zu ermöglichen. Der erste Ball der Wirtschaft im Jahr 2015 wurde sehr gut besucht und dort verlebten alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen eine wunderschöne Ballnacht in familiärer Atmosphäre. Darum wagen wir uns an einen weiteren Ball heran.

Der Ball steht unter dem Motto „Land(auf)Schwung“. Das Thema soll von verschiedenen Seiten kurz und unterhaltsam beleuchtet werden.

Als Ehrengast konnten wir bisher den Regierungspräsidenten Herrn Dr. Walter Lübcke gewinnen. Dieser wird einen kurzen Vortrag zum Thema „Land(auf)Schwung“ halten.

Begleiten wird uns die Band „Suspenders“ – eine bekannte und beliebte 5-Personen –Tanz- & Party-Band.

Selbstverständlich wird der kulinarische Genuss auch nicht zu kurz kommen.

Wenn man alle zusammen ins Boot holt und gemeinsam agiert, macht man die WJ Werra-Meißner nachhaltig noch effizienter und erfolgreicher. Nur durch eine starke Basis und engagierte Mitglieder gelingt es, dass der Ball der Wirtschaft 2017 durchgeführt werden kann.

Jedes Mitglied möchte BITTE den Ball der Wirtschaft 2017 in seinem Freundeskreis bewerben, damit wir wieder alle Plätze verkaufen können.

Bei Interesse, die Veranstaltung aktiv zu begleiten und die Durchführung federführend zu gewährleisten, meldet Euch bitte unter den genannten Kontaktdaten.

Wir zählen auf Eure Mithilfe und Engagement!

Freundliche Grüße

Der Vorstand
Wirtschaftsjunioren Werra-Meißner e.V.

Besuch Weihnachtsmarkt Kassel

Die WJ Werra-Meißner führen am 13. Dezember 2016 einen Besuch des Weihnachtsmarktes in Kassel durch, zu dem wir Dich recht herzlich einladen. Im Vordergrund sollen die Erweiterung des Netzwerks und ein Austausch über die Aktivitäten der Wirtschaftsjunioren Werra-Meißner stehen.

Der Besuch beginnt am

Dienstag, den 13. Dezember 2016 um 19:00 Uhr

Treffpunkt:
Commerzbank
Königsplatz 32
34117 Kassel

Anmeldungen sind erbeten bis einschließlich 9. Dezember 2016!

Die WJ Werra-Meißner übernehmen eine Kostenpauschale von EUR 20,-
pro Person für die Getränke. Die Anreise sollte selbst organisiert werden. Nähere Informationen zum Programmablauf gibt es vor Ort!

Für weitere Rückfragen stehen wir gerne unter den genannten Kontaktdaten zur Verfügung.

Nachbericht zum Betriebsbesuch

Die WJ Werra-Meißner haben bei einer Betriebsbesichtigung am 13. September 2016 die Georg Sahm GmbH & Co. KG besichtigt.

Die Georg Sahm GmbH & Co. KG ist ein international tätiges Unternehmen mit Sitz in Eschwege. Die Firma ist Marktführer im Bereich automatischer Spulmaschinen für Hochleistungsgarne. Zweigniederlassungen bestehen in Fountain Inn, South Carolina/USA und Hongzhou/China. Des Weiteren besteht ein weltweites Netz kompetenter Handelsvertretungen, wodurch eine hohe Präsenz auf den internationalen Märkten gezeigt werden kann und verlässliche Kundennähe garantiert wird.

Das Unternehmen hat sich in 70 Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und setzt mit seinen Produkten weltweit Maßstäbe. Intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeit werden am Standort Eschwege umgesetzt. Durch einen engen Kontakt mit Kunden können individuelle Wünsche zeitnah berücksichtigt und umgesetzt werden.

Das Unternehmen beschäftigt derzeit 180 Mitarbeiter. Ebenso gehören 18 Auszubildende zum Team in Eschwege.

Gegründet 1945 durch den Ingenieur Georg Sahm, der sich zunächst mit einer kleinen Werkzeugfabrikation in Eschwege selbständig machte, begann bereits weitere vier Jahre später ab 1949 die Entwicklung von Präzisions-Kreuzspulmaschinen für die Nähgarnindustrie.

Zu Beginn des Betriebsbesuchs gab es von Herrn Jochen Zaun (Geschäftsführer) zunächst Informationen zur Firmenstruktur und zur Produktpalette. Anschließend gewährte der Gastgeber bei einer ausführlichen Präsentation einen exklusiven Blick hinter die Kulissen. Die Mitglieder und Interessenten konnten sich von dem breiten Angebot der Produkte und bereitgestellten Dienstleistungen überzeugen. Angefangen bei der Planung und Fertigung bis hin zur Lagerverwaltung wurde den WJ Werra-Meißner und den Interessenten eindrucksvoll vorgeführt, welche hochtechnischen Fertigungsverfahren zur Anwendung kommen.

Nach der erfolgten Präsentation schloss sich ein Rundgang durch die Produktionsstätte an, gefolgt durch einen kurzen Ausklang des Abends. Es gab die Gelegenheit sich mit den anwesenden Interessenten in lockerer Atmosphäre auszutauschen und ins Gespräch zu kommen.

Es bot sich für uns alle die Gelegenheit an diesem Abend, sich auszutauschen, wertvolle Kontakte zu knüpfen und zu pflegen sowie den Netzwerkgedanken in den Mittelpunkt zu stellen.

Wir bedanken uns nochmals bei Herrn Jochen Zaun für die Besichtigung und die interessante Präsentation des Unternehmens.

7

6

341

2

Betriebsbesichtigung Georg Sahm GmbH & Co. KG

Liebe Mitglieder und Interessenten,

gut funktionierende Netzwerke sind besonders in unserer heutigen Zeit für jede Unternehmerin und jeden Unternehmer unerlässlich geworden.

Wir bieten unseren Mitgliedern und Interessenten monatlich einen Themenabend an, bei welchem wir unter anderem Betriebsbesichtigungen durchführen, mit lokalen Politikern und Entscheidungsträgern ins Gespräch kommen oder Vortrags- und Informationsveranstaltungen durchführen.

Die WJ Werra-Meißner führen am 13. September 2016 eine Betriebsbesichtigung bei der Georg Sahm GmbH & Co. KG in Eschwege durch, zu der wir Euch recht herzlich einladen. Im Vordergrund sollen die Betriebsbesichtigung, die Erweiterung des Netzwerks und ein  Austausch über die Aktivitäten der Wirtschaftsjunioren Werra-Meißner stehen.

Der Betriebsbesuch beginnt am

Dienstag, den 13. September 2016 um 19:00 Uhr

bei

Georg Sahm GmbH & Co. KG

Maschinenfabrik

Sudetenlandstraße 33

37269 Eschwege

Anmeldungen sind erbeten bis einschließlich 9. September 2016!

Für weitere Rückfragen stehen wir gerne unter den genannten Kontaktdaten zur Verfügung.

Freundliche Grüße

Wirtschaftsjunioren Werra-Meißner e.V.

 



http://jci.cc/http://www.wj-hessen.de/https://www.ihk-kassel.de/https://www.wjd.de/http://www.wj-hessen.de/
Anmelden