WIRTSCHAFTSJUNIOREN WERRA MEIßNER e.V.

Horst Wenske neuer Bundesvorsitzender

Bundesvorsitzender 2016; Quelle: WJD

Bundesvorsitzender 2016; Quelle: WJD

Junge Wirtschaft wählt neue Führungsspitze – Zentrale Herausforderung ist das Werben für eine neue Gründerkultur

Die Wirtschaftsjunioren Deutschland haben auf ihrer Delegiertenversammlung in Dortmund den Karlsruher Unternehmer Horst Wenske zum neuen Bundesvorsitzenden gewählt. Am 1. Januar wird er den aktuellen Bundesvorsitzenden Daniel Senf ablösen und die Führung des bundesweit größten Verbandes der jungen Wirtschaft übernehmen.

Der 37-Jährige will im kommenden Jahr die Veränderung der Gründerkultur in Deutschland in den Mittelpunkt der Verbandsarbeit rücken. „In den letzten 15 Jahren habe ich selbst drei Unternehmen gegründet, auch im internationalen Kontext. Deswegen liegt mir dieses Thema besonders am Herzen.“, betont Wenske. Die Wirtschaftsjunioren erreichen mit zahlreichen ehrenamtlichen Projekten jährlich mehr als 50.000 Gründer. Im kommenden Jahr wollen sie ihr Engagement weiter intensivieren. „Insbesondere auch die zahlreichen Menschen aus anderen Ländern, die aktuell nach Deutschland und Europa kommen, stellen ein großes Potential für unsere Unternehmenskultur dar. Wir, als junge Unternehmer und Gründer, müssen mit gutem Beispiel vorangehen und diese Menschen auch für das Thema Selbstständigkeit begeistern.“

Der studierte Informatiker und Physiker ist geschäftsführender Gesellschafter des 2008 von ihm mitgegründeten IT- und Beratungsunternehmens KTC-Karlsruhe Technology Consulting GmbH (KTC). Die KTC ist primär mit seinen 30 Mitarbeitern in den Bereichen, IT- und Management Consulting, Systemintegration, Softwareentwicklung und Forschung & Entwicklung national und international tätig.

Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde der 34-jährige Rechtsanwalt Alexander Kulitz gewählt, der in dritter Generation der Geschäftsleitung des Maschinenbauunternehmens ESTA Apparatebau GmbH & Co. KG angehört.
Hier die weiteren Ressorts im Überblick:
Immediate Past President: Daniel Senf
A-Team: Catherine Haenle
Bildung: Michaela Partheimüller
Politik: Philipp Kardinahl
Unternehmertum: Philipp Rittershaus
Finanzen: Peter Griez
Internationales: Friedrich W. Tacke
Innovationen & Ressourcen: Sandra Garn
Mitglieder: Gordon Geisler

Melanie Vogelbach ab 1. Oktober 2015 neue Bundesgeschäftsführerin

Zum 1. Oktober wird Melanie Vogelbach als Nachfolgerin von Dirk Binding neue Bundesgeschäftsführerin der Wirtschaftsjunioren Deutschland. Zu der Personalentscheidung war Bundesvorsitzender Daniel Senf gemäß WJD-Satzung in enger Abstimmung mit dem DIHK: „Wir konnten uns davon überzeugen, dass Melanie Vogelbach die optimale Besetzung für die Stelle ist. Sie ist eine Kennerin des WJ-Netzwerks und des politischen Berlins und verfügt über breite internationale Erfahrung. Als bisherige Stellvertretende Bundesgeschäftsführerin ist sie mit der Arbeit der Wirtschaftsjunioren und der Bundesgeschäftsstelle bereits sehr gut vertraut. Dadurch ist ein reibungsloser Übergang bei der Nachfolge gewährleistet.“
Kontakt: Melanie Vogelbach | melanie.vogelbach@wjd.de

Stimme der jungen Wirtschaft: Politische Positionen 2015 veröffentlicht

Auf der Frühjahrsdelegiertenversammlung in Schwerin hat unser Bundesvorsitzender Daniel Senf sie offiziell an Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig übergeben: die politischen Positionen 2015 der Wirtschaftsjunioren Deutschland. Die Publikation ist das Ergebnis eines Konsultationsprozesses, bei dem alle Mitglieder eingebunden waren. Eingeflossen sind außerdem die Ergebnisse der Mitgliederbefragung, bei der rund 2.000 Wirtschaftsjunioren mitgemacht haben. Download der Positionen: WPP2015

Ein neuer spannender Know-how-Transfer (KHT) im Bundestag

Know-how-Transfer mit dem Deutschen Bundestag findet auch 2015 statt – und zwar vom 4. bis 8. Mai. Ende Januar versendet WJD dazu die Einladung an alle Wirtschaftsjunioren, die als ordentliche Mitglieder in der WJD-Datenbank eingetragen sind. Parallel dazu geht auch die KHT-Infoseite im internen Mitgliederbereich online. Dort findet Ihr alle wichtigen Informationen zum Projekt und auch den Zugang zum Anmeldeformular. Die Anmeldung startet am 1. Februar und ist ausschließlich online möglich. Wir freuen uns schon jetzt auf eine rege Teilnahme!

Weltkonferenz im November in Leipzig – ein Blick zurück

Liebe Wirtschaftsjuniorinnen und -junioren,

Verena bat mich, ein paar Eindrücke der Weko weiter zu geben. Ich habe lange überlegt, da es für mich auch meine erste Weko war.

Die Abende sind bei dieser Konferenz immer gleich. Der Ablauf ebenso. Angezogen wird das National Shirt oder das Landes Shirt oder wozu man Lust hat. Holland z.B.: Da kamen die Männer in orangefarbenen Anzügen und die Damen im Frau Antje Kostüm. Auch die anderen Nationen trugen Ihre Tracht, wann immer Sie sich dazu verabredet hatten. So entsteht logisch eine Nationalität und Farbvielfalt, die man gar nicht beschreiben kann.
Da wird getanzt und gelacht, Visitenkarten werden ausgetauscht. Es entstehen Freundschaften und -so wie es bei uns Junioren ist- alles mit einem Lachen.

Die Abende werden entweder gemeinsam oder einzeln veranstaltet und stehen immer unter einem Motto. Nicht immer gibt es genügend zu essen, daher vorher immer eine Kleinigkeit essen. Es gab wie auf der Lako Verpflegung, diesmal als Gutscheine. Also konnte in der Stadt Pizza oder Bratwurst gesessen werden. Das war logisch ein HALLO, da so viele Nationen auf einmal Pizza bestellten. Wir haben dann den Weihnachtsmarkt gut besucht und viel gelacht und Gedanken ausgetauscht.

Ich kann es nur empfehlen, eine Weko zu besuchen und sich selber ein Bild zu machen. Es gibt über die Mailingliste der WJD immer wieder Karten, die günstig verkauft werden oder man kann in anderen Kreisen nach Überschusskarten fragen, oft zum Vorverkaufs-Preis.

Je mehr eine Konferenz besucht wird, umso mehr trifft man die gleichen Leute wieder und man ist nie allein.
Das ist ja auch das Ziel der Junioren, das keiner Allein ist weder menschlich noch mit seinen Problemen, die den Beruf betreffen. Für einander da sein ist das Ziel und gestärkt aus einer Konferenz in den Alltag
zurück zu kehren, mit NEUEN Ideen und Ansporn. Mit neuen Kontakten.
Ich freue mich daher schon auf meine nächste Reise, mal sehen, wo sie mich hinführt im Kreise der Junioren.

Constance Cassel

Daniel Senf führt den Bundesvorstand 2015

Daniel Senf WJD_Bildnachweis © Going International

Daniel Senf WJD_Bildnachweis © Going International

Die Delegierten der Wirtschaftsjunioren haben auf dem Weltkongress in Leipzig turnusgemäß einen neuen Bundesvorstand gewählt. Bundesvorsitzender für 2015 ist der Dresdner Unternehmer Daniel Senf, der sich 2014 als Landesvorsitzender der Wirtschaftsjunioren Sachsen engagiert. Mit Heiko Schlinkmann ist wieder ein hessischer Junior im Bundesvorstand vertreten.

Jungunternehmer aus über 100 Nationen verabschieden Leipziger Erklärung

Junge Wirtschaft verpflichtet sich zum gemeinsamen Handeln: Zum Abschluss des JCI-Weltkongresses haben die Teilnehmer heute die „Leipziger Erklärung der Jungen Wirtschaft“ verabschiedet. Zu den Themen Jugendarbeitslosigkeit, Energieversorgung, Gründungskultur und internationale Zusammenarbeit verpflichten sich die Jungunternehmer aus der ganzen Welt, gemeinsame Projekte zu initiieren und mit konkreten Forderungen auf ihre jeweiligen Regierungen zuzugehen. mehr »

Frühjahrsdelegiertenversammlung in Dresden

IMG_460586082952306 (FILEminimizer) Vom 28. bis 30.03.2014 fand in Dresden die Frühjahrskonferenz (kurz: FRÜKO) statt. Angefangen mit einem großen Projekt zu 1.000 Chancen und parallel der Bundesvorstandssitzung, trafen die meisten Teilnehmer am Freitag zum Welcomeabend in der Gläsernen Manufaktur ein. Dabei handelt es sich um eine Automobilmanufaktur der Volkswagen AG. Auf dem rund 8,3 Hektar großen Gelände entstehen in dem einzigartigen Werk Volkswagen der Luxusklasse. Nach der Begrüßungsrede, Häppchen und Gruppenfoto im 360-Grad-Modus ging es weiter zur After-Party.
Am Samstag fand dann die Frühjahrsdelegiertenversammlung statt, nach der die Konferenz benannt ist. Sie ist die erste von zwei Versammlungen der Vertreter der deutschen WJ-Kreise und dem Bundesvorstand. Die zweite Delegiertenversammlung findet dann im Herbst statt (normalerweise im Rahmen der Bundeskonferenz, aber in diesem Jahr ausnahmsweise im Rahmen des Weltkongresses im November in Leipzig). Hessen war mit Vertretern aus 9 von 16 Kreisen sowie 4 von 7 Mitgliedern des Landesvorstands sehr gut vertreten. mehr »

Bericht – Bundesdelegiertenkonferenz in Magdeburg – 23.03.2013

TOP 1: Eröffnung und Keynote
In seiner Begrüßungsansprache nimmt der Bundesvorsitzende zunächst auf die im Herbst anstehende Bundestagswahl Bezug.
Er spricht sich gegen eine Erhöhung der Erbschaftssteuer und des Spitzensteuersatzes aus, da dies nach seiner Ansicht dem Mittelstand Geld entzöge, welches für Investitionen dann fehlte.
Gerechtigkeit und Gleichheit seien nicht dasselbe. Leistung müsse sich lohnen, weshalb es in Ordnung sei, wenn Unternehmer mehr verdienten als ihre Angestellten. Ungerecht seien nicht unbedingt unterschiedlich hohe Einkommen, aber dass die Güte der Ausbildung oft vom Einkommen der Eltern abhänge, und dass nicht alle Eltern eine bezahlbare Kinderbetreuung zur Verfügung hätten.
Der Bundesvorstand wünsche sich ein Land, in dem es sich lohne zu arbeiten und in dem JEDER eine Chance bekäme. Das Thema Jugendarbeitslosigkeit solle – nach wie vor – mit aller Kraft angegangen werden – auch die Qualifizierung von Ungelernten.
mehr »

Atemberaubende WeKo-Reise nach Brasilien – erlebe Unvergessliches

Diese Jahr ist ein besonderes Jahr für Brasilien und Deutschland. Nicht nur, dass beide Länder ein gemeinsames Kulturjahr ausgerufen haben. Unsere JCI Freunde in Brasilien richten den Weltkongress aus. Um das Land und seine ausgezeichnete Kultur und wunderschöne Natur kennen zu lernen, hat Sven Franzen, Kreissprecher 2013 der Wirtschaftsjunioren Offenbach eine Vorreise für Euch organisiert. Weitere Infos hierzu findet Ihr im Anhang: PDF Anhang . Anmeldeschluss: 10. Mai 2013.
Ansprechpartner: Sven Franzen | franzen@wj-offenbach.de



Die nächsten Termine

  • Zur Zeit sind keine Termine geplant.

Nützliches


http://jci.cc/http://www.wj-hessen.de/https://www.ihk-kassel.de/https://www.wjd.de/http://www.wj-hessen.de/
Anmelden